Heckenbrand am 13.03.2021

Am Samstag, den 13.03.2021 wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Rum durch einen aufmerksamem Kameraden der Feuerwehr zu einem Heckenbrand verständigt.

Die Einsatzmannschaft rückte nach kürzester Zeit mit dem Tanklöschwagen zum Einsatzort aus. Währenddessen versuchten die Bewohner der Wohnanlage den Brand mittels Feuerlöscher einzudämmen. Die Einsatzkräfte löschten den Heckenbrand  mittels HD-Rohr, so dass keine Gefahr mehr für die Bewohner bestand.

Die Brandursache stand zum Einsatzzeitpunkt noch nicht fest. Verletzt wurde niemand. Die Mannschaft der Feuerwehr Rum konnte nach kürzester Zeit wieder ins Gerätehaus einrücken.