18.02.2020 um 13.10 Uhr Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Am Dienstag, den 18.02.2020 wurde die Feuerwehr Rum um 13.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Rumer Dörferstraße mittels Pager und Sirene alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache sind zwei PKW zusammengestoßen. Ein Fahrzeug ist dabei von der Fahrbahn abgekommen und in einen angrenzenden Zaun gekracht.

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter stelle sich glücklicherweise heraus, dass keine Person eingeklemmt war, jedoch zwei Personen leicht verletzt wurden.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, sowie die Fahrzeug Batterie abgeklemmt.

Das beschädigte Fahrzeug im Zaun wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Rum mit KDO, TANK 1 sowie TANK 2, der Rettungsdienst Tirol sowie die Polizei.

 

 

Bilder: Christian Hinterholzer, FF-RUM

Bericht: Christian Hinterholzer