Sirenenalarm der FF-RUM am 17.02.2020

Am Montag, den 17.02.2020 um 22:50 Uhr wurden die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Rum mittels Pager und Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz in das Einsatzgebiet Neu-Rum alarmiert.

Die FF-Rum rückte mit Tank 1, Tank 2, Kommandofahrzeug sowie mit der Drehleiter zum Einsatzort aus.
Bereits auf der Anfahrt wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass der Brand gelöscht wurde.

Nach Erkundung der Einsatzleitung konnte dies bestätigt werden. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Trolley zu brand. Zum Glück reagierte der Wohnungsinhaber rasch und löschte den Brand selbst und konnte damit eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Die Wohnung wurde mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit. Mit der Wärmebildkamera wurde die Wohnung auf Glutnester und heiße Stellen nachkontrolliert.

Nach ca. 1 Stunde konnte Mannschaft der FF-Rum wieder ins Gerätehaus einrücken.

Bild: FF-Rum