Atemschutz 23. Mai – Schaumübung

Die Gruppenübung mit Atemschutz stand unter dem Motto „alles Schaum“. Noch im Gerätehaus begutachteten wir alle Gerätschaften, die der FF Rum zur Erzeugung von Schaum zur Verfügung stehen. Mittels Be- und Entlüftungsgerät erzeugten wir Leichtschaum in unserer Waschbox.

Anschließend fuhren wir zur Kompostieranlage, wo wir über die beiden Tankwägen jeweils Mittel- und Schwerschaum herstellten. Für die Atemschutzgeräteträger hieß es: „ausrüsten“! Ein PKW-Brand und ein Flüssigkeitsbrand mussten gelöscht werden.

Auf Wunsch der anwesenden Drehleitermaschinisten versuchten wir noch Schaum für den Monitor der DL-K zu erzeugen. Nicht immer waren wir mit der Schaumqualität zufrieden.