San-Probe am 15.10.2018 mit anschließenden Törggelen

Am Montagabend , den 15.10.2018 fand eine andere Art der SAN-Übung statt.

Dieses Mal war nicht das Gerätehaus Schauplatz der Übung, sondern das Olympische Hallenbad in Innsbruck.

Unser Feuerwehrmitglied „Manni“ Klotz lehrte uns Rettungsgriffe bei Person in Not und Schwimmnotfälle. Nach einer theoretischen Einschulung folgte der Praxisteil. Dort stellte sich heraus, dass es nicht so einfach ist, eine bewusstlose Person zu retten. Dank „Manni“ können wir einer in notgeratenen Person im Wasser behilflich sein.

Ein Dank ergeht an unseren Vizebürgermeister und Feuerwehrmitglied Franz Saurwein, der uns die Eintrittskarten durch den Geschäftsführer des Hallenbades, besorgen konnte.

Nach dieser anderen Art von Übung ging es in den gemütlichen Teil über und wir genossen im Gerätehaus der FF-RUM einen hervorragenden Törggeleabend. Unser San-Beauftragter Rainer Höpperger verwöhnte uns kulinarisch. Nach einer Kürbiscremesuppe folgte eine kalte Platte. Kastanien rundeten den Abend perfekt ab.

Ein herzliches Dankeschön an Rainer und seinen fleißigen Helfern für das Vorbereiten!