Atemschutzleistungsbewerb in Leutasch am 06.10.2018

Am 06.10.2018 fand in Leutsch die Atemschutzleistungsprüfung des Bezirksverbandes Innsbruck-Land  statt.
Ziel und Zweck des Bewerbes ist es die erworbenen Kenntnisse im Bereich Atemschutz zu perfektionieren sowie die im Einsatz gestellten Aufgaben besser und sicherer zu erfüllen.

Dazu wird die Prüfung in 5 Stationen durchgeführt:
– Station 1: Theoretische Prüfung
– Station 2: Vorbereitung und richtiges Anlegen der Preßluftatmer
– Station 3: Menschenrettung
– Station 4: Innenangriff
– Station 5: Gerätekunde und Maskenreinigung

Dieses Jahr nahmen 3 Mitglieder der Feuerwehr Rum am Bewerb in Bronze teil.

Wir gratulieren den Mitgliedern Rainer Höpperger, Sonja Niedrist und Philipp Schanes zur bestanden Prüfung und hoffen,

dass Sie in 2 Jahren wieder zum Bewerb in Silber antreten werden!