San-Probe am 09. Juli 2018

Am 9. Juli 2018 – ein Tag nach unserem Rafting-Ausflug – erfolgte leicht dezimiert die letzte San-Probe vor der Sommerpause.

Wir nutzten den lauen Abend um unseren Rea Otto willkommen zu heißen und prüften ihn, oder er uns, sozusagen auf Herz und Nieren.

Im Stationsbetrieb wiederholten wir einerseits die Grundzüge des Notfallchecks und der Basisreanimation und andererseits waren der Umgang mit dem Defibrillator und die sichere Defibrillation Programm.

Im dritten Teil unseres Schulungsabends führten wir das Wiederholte in einem Fallbeispiel zusammen und kämpften verzweifelt um das Leben unseres Ottos.

Den Abend ließen wird gemütlich beim Grillen ausklingen.