Brandeinsatz am 14.05.2018

Kurz vor Mitternacht wurden die Florianijünger der FF-Rum mittels Pager und Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. 
Am Einsatzort eingetroffen wurde sofort festgestellt, dass noch Licht in der Wohnung brannte und man nahm an, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand.
Da die dort befindliche Person sich nicht meldete, wurde mittels dem Halligantool die Türe gewaltsam geöffnet. Zum Glück blieb der Wohnungsinhaber unverletzt.
Aufgrund einer angebrannten Speise schlug der Heimrauchmelder alarm und der Nachbar der den Rauchmelder bemerkte, alarmierte sofort die Feuerwehr.
Die Wohnung wurde noch belüftet und die Einsatzkräfte konnten ins Gerätehaus einrücken.